30.08.2001
Huhu! - Cindy hier!
Jaja - die Mandy und das Brett! Von wegen nur mal ein Leckerchen wegnehmen... Alle Leckerchen hat
sie sich
genommen, bis sie unten im Garten angekommen war! Dann ist sie einfach wieder hoch
geklettert und hat sich
in aller Ruhe geputzt. Guido war natürlich begeistert und unsere netten
Nachbarn haben die Luft angehalten bis Mandy wieder auf dem Balkon war. Aber was Mandy kann,
kann Cindy schon lange! Ein paar Tage später, in
einem günstigen Moment, bin ich vor aller Augen
seelenruhig das Brett runter gelaufen. Guido war ganz stolz
auf mich!
Jetzt wo wir einmal damit angefangen haben, geht's natürlich dauernd rauf und runter - Spaß macht
es
ja schon... Vor allem, weil wir jetzt immer ganz schnell im Garten sind, wenn der Kater von
Gegenüber auf
unserer Wiese liegt, oder wenn hinter der Birke ein Katzentreffen ist. Vorgestern gab's
hinter der Birke richtig
Zanke, da waren wir aber ganz schnell unten - und zwar mit Buckel und
Klobürste!! Schon war wieder Ruhe im
Garten, man muss ja auch ein wenig für Ordnung im Revier
sorgen.
Eigentlich soll ich's ja nicht erzählen, aber
Euch kann ich's ja sagen: Gestern waren wir wieder unten
bei Frau F. auf der Terrasse, nachdem wir auf der
Wiese erst ein bisschen Gras gefrinselt haben.
Jetzt kommt's: Mandy geht mal eben bei Frau F. ins Wohnzimmer
und kötzelt ihr einen prima Klumpen
auf den Teppich!! War mir das peinlich! Guido war wohl auch mittelmäßig entsetzt und hat sich
dauernd entschuldigt. Frau F. fand's aber zum Glück nicht so schlimm. Manchmal hat
Mandy wirklich
überhaupt kein Benehmen.
So - wir gehen jetzt wieder runter in den Garten, mal sehen wer so alles an der Birke ist.
(Aber nicht sagen, dass ich das mit dem Kötzeln erzählt habe!)
Bis dann: Eure Cindy

28.09.2001
Hallo! - Ich bin's, Mandy!
Hier war wieder mal was los: Wir sitzen da so gemütlich auf unserer Wiese, schnuffeln hier und
schnufeln da -
und plötzlich kommt ein Monster angerannt! Jawohl, ein Monster!! Es hat mich 3 mal
um das ganze Haus gejagt,
bis ich endlich genug Vorsprung hatte, um unser Brett hochzurennen!
Cindy hatte es schon vorher geschafft, weil
ich ja das Monster beschäftigt habe. Ich war fix und foxi,
sage ich Euch. Guido ist sofort um das Haus gelaufen,
um einer Frau auf der Strasse zu sagen, daß
sie ihren Schäferhund gefälligst anleinen soll. "Schäferhund" sagt
er, dabei war es doch ein Monster!
Nachdem wir eine Woche lang Angst hatten in den Garten zu gehen, haben
wir uns dann doch wieder
getraut. Schön war das endlich wieder draußen zu sein, bis... ja bis schon wieder
dieses Monster
angerannt kam!! Zum Glück waren wir beide ganz in der Nähe unserer 'Startrampe' und auch
ganz,
ganz schnell auf unserem Balkon. Nur Guido war noch im Garten und in seinen Augen funkelte Unheil!

Er ist wieder ums Haus gelaufen und dann ist er explodiert: Er hat der Frau in 30 Sekunden die neue
Hunde
verordnung und deren Konsequenzen mit 95 dB Schalldruckpegel erklärt!
Wow - so wütend haben wir ihn noch
nie gesehen. Aber es hat geholfen,
"Man muß halt nur das freundschaftliche Gespräch suchen" hat Guido dann
den Leuten erklärt, die
mittlerweile auf die Strasse gelaufen sind. Also den Hund haben wir nicht mehr gesehen...
Dann bekamen wir eines Nachmittags Besuch vom Vermieter unser alten Wohnung, eigentlich ein
netter Mann,
was Cindy und ich aber nicht wussten: Der Mann ist TIERARZT !! Ich bin ja nochmal
davon gekommen, aber
Cindy hat er untersucht, vielmehr ihren schlimmen Zahn.
"Der wird raus müssen - Wurzelentzündung" hat der
Mann zu Guido gesagt. Au-weia, meine arme
Schwester... Am nächsten Montag war es dann soweit, Cindy
musste ins Transportkörbchen und war
erst am Nachmittag wieder zurück. Sie konnte einem leid tun: Sie roch
nach Tierarzt und konnte
wegen der Narkose kaum stehen. Sie hat dann nur noch geschlafen.
Am nächsten
Morgen war sie aber schon wieder fit - nur so gerochen hat sie immer noch.
Dann fing es an mich überall zu
jucken, aber ganz doll! Ich habe mich nur noch gekratzt, bis ich dann
selber im Transportkörbchen saß und zum
Tierarzt mußte. Dort hat man mich festgehalten,
an meinem Bauch rumgepiddelt und mich mehrmals gestochen!

Blöd ist, jetzt rieche ich auch so, aber das jucken ist weg. 'Grasmilben' soll ich gehabt haben - ja wo
denn, in der
Hosentasche?? Guido meinte, daß wir jetzt wieder TÜV haben - Achso... ja und sonst?
Auf jeden Fall geht es uns allen wieder gut und bald gehen wir auch bestimmt wieder raus.
Wenn erst dieser Geruch weg ist...

Das ist Cindy's schlimmer Zahn gewesen. (Klick mal auf das Icon)
Klick mich an !
Macht's gut: Eure Mandy

05.11.2001
Hallo! - hier ist Cindy !
Jetzt wird's draußen aber schon richtig kalt. Da steht einem ja das Fell zu Berge...
Dabei haben wir im Garten soviel zu erledigen: Wir müssen dringend all die Blätter fangen, die von
unserer Birke fallen. Das ist eine unglaubliche Arbeit kann ich Euch sagen!
Ich weiß gar nicht weshalb die nicht mehr halten?
Den ganzen Sommer über waren die noch alle bombenfest. - Ehrlich !
Manchmal helfen uns ja auch die Katzen von nebenan, aber es ist wirlich kaum zu schaffen - man
kommt zu nix mehr...
Wir haben auch wieder was Neues: Ein Gerüst! Das ist toll - man kann ganz einfach so aus dem
Schlafzimmerfenster raus und in 2m Höhe um das halbe Haus rumlaufen. Vor allem ist man da ganz
sicher, denn Hunde können nicht auf unser Gerüst. Am meisten Spaß macht es aber im dunkeln auf
dem Gerüst bis ans Küchenfenster zu schleichen und dann mit den Pfoten feste an die Scheibe zu
tuppen! Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie prima sich Guido jedes Mal erschreckt - natürlich nur wenn
er gerade in der Küche ist. Aber wir haben ja Zeit es immer wieder zu versuchen...

Wenn wir im Garten mit der Arbeit fertig sind, kuscheln wir uns jetzt immer zu Guido auf die Couch.
Das macht Spaß, vor allem weil Guido uns dann mit beiden Händen die Pelzbäuche krault und nicht
mehr an seine blöden Zigaretten rankommt. Ich glaube wenn wir das jetzt immer so machen, wird
das ein richtig schöner Winter.
Hab ich schon erzählt, daß der Geruch vom Tierarzt doch noch mal weggegangen ist?
Wir dachten ja schon wir würden jetzt für immer so riechen!
Eigentlich bin ich aber ganz froh, daß mein schlimmer Zahn jetzt raus ist, weil ich jetzt nicht mehr so
aus dem Hals miefe, wenn ich Guido morgens genüßlich ins Gesicht gähne!

So, jetzt muß ich aber ganz schnell wieder raus und Blätter fangen helfen.
Wenn ich nur wüßte, weshalb die plötzlich alle vom Baum fallen ...

Klick mich an !
Bis bald: Eure Cindy

06.12.2001
Mahlzeit! - Mandy mal wieder !
Also erst mal muß ich mich beschweren: Unser geliebtes Gerüst ist plötzlich weg! Da hat man sich
gerade mal dran gewöhnt, schon kommen da ein paar Männer und machen es wieder weg. - Mist!!
Zum Glück sind wir mit dem Laub bald fertig, die Birke ist schon fast ganz kahl geworden.
Manchmal müssen wir noch ein paar Blätter fangen aber es ist immer so nass draussen und mit nassen
Pfoten können wir auf dem blöden Parkett im Wohnzimmer kaum laufen ohne hinzufallen.
Guido hat wirklich die tollsten Einfälle: Weil es ja jetzt so früh dunkel wird, hat er uns eine richtige
Landebahnbefeuerung gebastelt - wie am Flughafen!
In allen Blumenkästen auf unserem Balkon hat er kleine Lämpchen festgefummelt und wir können
unseren Balkon schon von der Birke aus leuchten sehen! Da findet man selbst im Nebel sicher den
Weg zurück. Aber irgendwie ist Guido das wohl peinlich. Er behauptet nämlich, daß er das wegen
Weihnachten gemacht hat. Lächerlich - um den Weihnachtsmann anzulocken oder wie?
Cindy und ich haben uns echt Sorgen gemacht: Es ist Nikolaus und wir haben doch gar keine Schuhe!
Sicherheitshalber haben wir dann letzte Nacht alle Futternäpfe leer gefressen und uns ganz doll geputzt.
Geht doch so - oder?
Auf jeden Fall hat's geklappt, denn heute Morgen gab's gekochten Schinken und Thunfisch für uns!
Hmmm - das war prima! Ein neues Kratzbrett haben wir auch bekommen, aber wahrscheinlich nur
damit ich die Tapete in Ruhe lasse. Dabei kratze ich doch bis Weihnachten nur ganz wenig, damit ich
auch was Tolles geschenkt bekomme! Denn das Christkind sieht alles - sagt Guido...
Klick mich an !
Also dann bis Weihnachten: Eure allerliebste Mandy

09.01.2002
Huhu - Hier ist die Cindy!
Erst mal ein frohes neues Jahr von uns allen!
Wir hatten ja wieder richtig zu tun: Nachdem die Birke endlich keine Blätter mehr hatte, dachte ich
es würde jetzt etwas ruhiger für Mandy und mich.
Aber da fing es plötzlich zu schneien an!
Wir also wieder raus, um Schneeflocken
zu fangen. Ich kann Euch sagen, dagegen waren die
Birkenblätter was für Anfänger!
Schneeflocken sind schneller, es sind viel mehr und wenn man mal eine zu fassen kriegt, ist sie weg!?!
Mandy und ich haben uns wirklich alle Mühe gegeben, aber irgendwie war alles umsonst.
Ganz schön kalt ist es uns auch geworden. Da sind wir lieber wieder rein gegangen.
Zu Weihnachten hat uns Guido sogar bekocht: Es gab gekochte Hühnerbrust für uns beide!
Das hat sooo gut gerochen und auch ganz toll geschmeckt - da haben wir aber was verpinselt...
Dabei sollen wir ja eigentlich abnehmen, aber Weihnachten ohne Festessen ist auch irgendwie blöd.
Mandy hat festgestellt, daß sogar manche Plätzchen ganz gut schmecken. Deshalb hat sie, zu Guidos
Verzweiflung, gleich mal alle die auf dem Tisch standen abgeleckt.
Prima ist auch, daß so viele Leckereien in bunter Alufolie verpackt sind, denn alles was raschelt ist uns!
Am besten war, daß Guido so viel zu Hause sein konnte, sonst muß er ja jeden Morgen wegfahren.
Wir konnten so viel schmusen und spielen wie wir wollten. Ganz toll spielen kann man auch mit diesen
kleinen Kügelchen, die Guido wohl eigentlich an unserem Weihnachtsbäumchen festmachen wollte.
Wir haben ihm natürlich geholfen wo's nur ging...
Nachdem Guido dann die meisten Kugeln wieder gefunden hatte, konnte er sie dann doch noch
am Bäumchen festfummeln.
Blöd finde ich ja immer dieses Silvester: Den ganzen Tag knallts irgendwo ganz laut!
Mandy ist da ja nicht so empfindlich, aber mir macht das immer Angst. Guido mußte mich dauernd
trösten und beschmusen. (Was ja irgendwie auch nicht schlecht ist...)
Mandy hat sich dann um Mitternacht auch in aller Ruhe vom Fensterbrett aus das ganze Feuerwerk
angesehen.
Sie findet das toll, weil's so schön bunt ist.
Ich hab mich dann sicherheitshalber im Bett versteckt und von Guido kraulen lassen...
Aber jetzt ist zum Glück alles wieder normal, nur Guido muß jeden Morgen wieder weg - schade.
Aber seit Weihnachten haben wir genug neues Spielzeug, damit uns nicht langweilig wird bis er wieder
von der Arbeit zurück kommt.
Jetzt sind wir mal gespannt, ob wir es dieses Jahr schaffen endlich was abzunehmen.
Weil - schlecht würde das ja nicht aussehen...
Klick mich an !
Macht's gut und mampft nicht so viel: Eure Cindy

24.01.2002
Hallo-hier ist die Mandy!
Jetzt war's ja mal ein paar Tage richtig schön ruhig:
Keine Birkenblätter, kein Schnee - also keine Gartenarbeit!
Da konnte man sich mal wieder richtig auf's 'Bauchkraulenlassen' konzentrieren.
Doch das ist nur die Ruhe vor dem Sturm, denn:
Bald ist Karneval!!
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was dann hier in Köln los ist.
Besser, ich erzähle Euch das mal:
Es fängt damit an, daß Morgens im Radiowecker eine Kapelle singt: "Mer losse d'r Dom en Kölle"
(Wir lassen den Dom in Köln).
Über diesen Entschluß freut sich der Kölner ansich so sehr, daß er sich bunt anzieht und sich eine
große Trommel vor den Bauch schnallt.
Auf die drischt er dann, ohne zu schlafen, 6 Tage lang pausenlos ein.
Die so Betrommelten laufen dann auf die Straße und rufen immer wieder "Kölle Alaaf!!"
Das macht natürlich fürchterlich durstig, also trinken alle ganz viel gelbes Wasser - bis sie dauernd Pipi
müssen.
Montags gehen sie dann in die Altstadt und warten dort stundenlang auf ihren Chef.
Den nennen sie 'Prinz'.
Damit den Prinz jeder sofort erkennt, hat er einen Fasan auf den Kopf!
Er fährt dann auf einem hohen Wagen an den Leuten vorbei, die alle laut "Kamelle" (Bonbons) oder
"Strüüßcher" (Sträuschen) rufen.
Der Prinz gibt dann hübschen Frauchen ein Strüüßche, aber nur
wenn die ihm ein 'Bützche' (Küßchen) geben.
Den anderen Leuten wirft er alte Bonbons an den Kopf!
Trotzdem finden das alle toll, auch wenn keiner weiß warum.
Alle die nicht gerade wieder Pipi müssen, singen dann den Rest des Tages wilde Piratenlieder, wie:
"Mer rigge met däm Essel op d'r Drachefels"
(Wir reiten mit dem Esel auf den Drachenfels).
Zuzutrauen wär's ihnen ...
Der Prinz muß auch überall Reden halten. Er sagt dann eigentlich jedesmal:
"Leev Lückcher doot vel Laache und reichlich Freud üch maache!" - Fertig.
(Liebe Leute tut viel Lachen und euch reichlich Freude machen)
Es folgt allgemeine Begeisterung - 3x "Kölle Alaaf" - Klatschmarsch - weg isser wieder, der Prinz.
Lustig ne?
Wenn der Prinz dann nach 6 Tagen keine alten Bonbons mehr hat, ist Schluß mit Karneval.
Das finden dann alle blöd und gehen wieder nach Hause.
Wenn Ihr mir das nicht glaubt, könnt Ihr es Euch ja im Fernsehen angucken.
So machen wir das nämlich sicherheitshalber auch...
Klick mich an !
Tusch & 3x Kölle Alaaf!: Eure Mandy

22.02.2002
Huhu - Ich bin's, die Cindy!
Wisst Ihr was Guido mir geschenkt hat?
Eine neue Schmusedecke!
Na ja, eigentlich gehört sie ja uns beiden, aber Mandy liegt eh lieber auf der Fensterbank.
Also ist es jetzt meine Schmusedecke - find ich jedenfalls!
Es ist eine gaaanz weiche, tolle Schmusedecke und sie liegt jetzt immer auf dem Sessel
im Wohnzimmer.
Wenn ich zum Schlafen drauf hüpfe, muß ich immer erst fünf Minuten treteln und schnurren,
so schön fühlt sie sich an.
Ich könnte ja eigentlich auch in meinem geliebten Umzugskarton, im Bett, im Körbchen, auf der Couch,
oder in Guido's Schreibtischsessel schlafen aber auf der Decke ist es wirklich am schönsten.
Obwohl - letzte Woche habe ich sogar mal auf Guido's Nachttisch geschlafen.
Allerdings war mir der blöde Radiowecker im Weg, da hab ich mich dann eben auf ihn drauf gelegt.
Das war zwar nicht so besonders bequem, dafür aber sehr interessant:
Als der Wecker mir dann morgens unter den Bauch dudelte, bin ich natürlich liegengeblieben
und Guido der Einfachheit halber dann auch ...
Irgendwann ist er doch noch wach geworden aber weil er so schön lange geschlafen hatte,
war er schlagartig in Topform:
Er ist dann wie ein Verrückter aus dem Bett gesprungen und ins Badezimmer gerannt.
Dort ist er sogar mit der Zahnbürste duschen gegangen!?!
Mandy und ich haben uns doch sehr gewundert über soviel Energie am frühen Morgen.
Wenn man ihn dagegen sonst so beim Aufstehen sieht...
Zum Glück hat er uns noch unser Futter hingestellt, denn kurze Zeit später war er schon durch die Tür.
Er hat noch nicht mal kurz mit uns geschmust - Mist!
Also wenn das so ist, dann schlaf ich nicht mehr auf dem dummen Wecker.
Ob ich jetzt die schöne Schmusedecke nur deswegen bekommen habe?
Mittlerweile habe ich übrigens auch gelernt, wie man die Schiebetüren vom Schlafzimmerschrank
aufdrücken kann. Es dauert zwar immer eine Viertelstunde, aber dann
bin ich drin!
Im Schrank ist es immer fürchterlich aufregend, deshalb fluse ich da drinnen
auch ganz vorzüglich.
Guido findet das zwar nicht so wahnsinnig toll, aber wer kann mir schon böse sein?
Wo ich doch sooo lieb gucken kann...
Klick mich an !
Bis bald wieder: Eure liebe Cindy

Was vorher geschah! Was vorher geschah...
/
Hier geht's weiter... Hier geht's weiter!