Was guckst Du so ? Im ihrem Blumenkasten (alte Wohnung) Was für ein Tag !

Frau Mandy ist eindeutig die wildere meiner beiden Mäusepüpse.
Sie ist meistens damit beschäftigt, ihr Revier zu überwachen und ihrer Schwester Cindy
irgendwo aufzulauern. Ihre Sommerresidenz ist ein Balkonkasten der Wiese anstelle von
Blumen enthält und als Aussichtspunkt über die ganze Strasse genutzt wird. Von dort aus hat
sie auch das Geschehen auf allen Nachbarbalkonen bestens im Auge. Als die beiden 1997 zu
mir kamen, war Mandy leider sehr aggressiv und fauchte alles an was sich bewegte, inklusive
ihrer eigenen Schwester Cindy. Was sie bis dahin alles an Negativem erlebt hat, weiss ich leider
nur zum Teil. Mittlerweile hat Frau Mandy sich zum Glück vollkommen verändert und ist, glaube
ich, wieder die Katze die sie ganz früher einmal war.
Sie ist ein ganz großer Schmuser und ist unglaublich anhänglich geworden. Mit Frau Cindy
verträgt sie sich normalerweise bestens, wobei ihr Frau Cindy's lethargische Art manchmal den
letzten Nerv zu rauben scheint. Frau Mandy ist ein ausgesprochener Fan von gekochtem
Schinken und macht mir sofort klar, wenn ihre Vorräte zu Ende gehen. Lustigerweise vertont
Frau Mandy jeden Sprung und jede schnellere Bewegung mit einem deutlichen
"Rrrrrrrriiiiiiiiiirrrrrrr!!!" Weshalb sie das macht, ist mir völlig unklar aber so weiss man immer
wo sie gerade rumdonnert! Ihre handwerkliche Begabung zeigt sie durch geschicktes Entfernen
von, zumindest ihrer Ansicht nach, überschüssiger Rauhfasertapete und einer einmaligen
'Schwanzfesthaltetechnik' beim Putzen des selbigen. Frau Mandy & Frau Cindy sind 1995
geboren und wurden von mir 1997 als 'Second - Hand - Katzen' nach etlichen kurzen
Notunterbringungen übernommen. Ein Entschluß den ich nie bereut habe!
Lady Mandy erkrankte im Frühjahr 2010 an Krebs und musste uns am 28.05.2010,
kurz vor ihrem 15. Geburtstag,
leider verlassen.