Kleine Lady Mandy,
nun ist leider die Zeit gekommen um Abschied zu nehmen.
Du hattest Dein hübsches Köpfchen immer voller Blödsinn und wir haben
ungezählte Tränen über Dich gelacht. Da warst immer ganz vorne dabei und
durch nichts und niemand zu bremsen. Selbst durch fiese Krankheiten hast Du
Dir nie den Spaß am Leben vermiesen lassen. Doch diese eine, neue Krankheit
war selbst für Dich zu mächtig und unbesiegbar. Deshalb entschieden wir uns
schweren Herzens
für ein Ende, das dem unvermeidlichen Leiden zuvorkommt.
Keine verzweifelte letzte Schlacht.
Keine schmerzhafte Kapitulation im Pulvernebel ausgeglühter Geschütze.
S
tattdessen bist Du friedlich und unbeschwert eingeschlafen, denn das hatten
wir Dir immer versprochen und das waren wir Dir schuldig.
Du hattest etwas, was so vielen Kätzchen leider verwehrt geblieben ist:
Ein vollendetes Leben.

Lady Mandy, viele Deiner guten Freunde sind gekommen um Dich auf Deinem
letzten
Weg zu begleiten. Viele andere waren da, um Dich jenseits der
Regenbogenbrücke abzuholen und um Dir dort alles zu zeigen.
Jetzt, wo ihr Mäusepüpse wieder alle zusammen seid, ist wohl ziemlich
Kirmes hinter der Regenbogenbrücke, aber das muss ja kein Nachteil sein.
Mandy, w
ir vermissen Dich so sehr und werden Dich niemals vergessen.
Auf Deinem Grab in Birch House Gardens
sollen fröhliche,
bunte Blumen blühen und an Dich erinnern.

Mach's gut kleines Sternchen - und Danke
für die wunderschöne Zeit mit Dir!
Wir sehen uns...

Guido & Marion, Karim + Es Flüh


Ein letzter Gruss von
Lady Mandy an ihre Freunde:









Das leben ist nur ein Moment und jeden Tag am Firmament.
Ein heller Stern in dunkler Nacht und jedesmal an Dich gedacht.
Denn dieser Stern so schön und weiß, dass ist der Stern der Mandy heißt.

Am Tage ist der Himmel blau, doch unsre Mandy ist ja schlau.
Um Dich zu zeigen auf der Welt, hast Du ein neues Kleid bestellt.
Und zeigst Dich uns ein jedes mal, als kleiner weißer Sonnenstrahl.

Und ist ein Tag mal dunkelgrau, dann weißt Du immer ganz genau.
Heut ist der Tag der Farben dran und ziehst ein neues Kleidchen an.
Und zeigst Dich uns von ganz weit oben, als schöner bunter Regenbogen.

So gehn die Tage hier ins Land und jeden Tag, schaun wir gespannt.
Zu Dir hinauf ins Himmelszelt, in Deine schöne bunte Welt.
Hier unten Dich noch jeder kennt, dass Leben ist mehr als ein Moment.


Text © Berliner Kampfkatzen